METALQUIMIA: Fleischverarbeitungs-Plattformen 4.0

 

seines intelligenten Konnektivitätssystems eröffnet die neue digitale Plattform 4.0 MQC_System ein breites Spektrum für die Interpretation und Verwaltung der Fleischverarbeitung

04.05.2020

METALQUIMIA präsentiert sein System 4.0 MQCSystem (4.0 METALQUIMIA CONNECTIVITY SYSTEM – METALQUIMIA KONNEKTIVITÄTSSYSTEM 4.0), das die Art und Weise revolutionieren wird, in der Fleischverarbeitungsanlagen und die Menschen untereinander interagieren. Dank seines intelligenten Konnektivitätssystems eröffnet die neue digitale Plattform 4.0 MQC_System ein breites Spektrum für die Interpretation und Verwaltung der Fleischverarbeitung. Es wird den Fleischverarbeitungsunternehmen in aller Welt ein vollständiges digitales Werkzeug geboten, um ihre Prozesse und Produkte zu verbessern und auf diese Weise ihre globale Wettbewerbsfähigkeit deutlich zu steigern. Das System integriert auf automatische und kontinuierliche Weise alle Prozesse des Produktionsflusses und garantiert so die maximale Lebensmittelsicherheit bei der Herstellung von gekochten, marinierten und gepökelten Fleischprodukten und Snacks auf Proteinbasis.

Die fehlende Manipulation durch die Bediener; die Beseitigung von Kreuzkontaminationen; die minimale Bedarf an Personal; die reduzierte Fehlerrisiko, und auch das Datenmanagement im großen Maßstab (oder Big Data), die intelligente Prozessverbesserung, die Online-Anzeige vom Warenfluss, die Kontrolle der Rückverfolgbarkeit, die Verwaltung von Formeln und Rezepten, die intelligente Abwicklung von Vorfällen und der digitale Service von erweiterter Realität sind nur einige der herausragenden Merkmale des neuartigen Systems 4.0 MQC_System.

 

Für weitere Informationen über die neuen digitalen Plattformen können Sie METALQUIMIA kontaktieren an news@metalquimia.com