Bladetender

Messer-Fleischmürber

 

Durch die Fleisch-Tenderisierköpfe BLADETENDER entstehen eine Vielzahl von Einschnitten im Muskelfleisch, wodurch sich die Oberfläche zur Extraktion von myofbrillären Proteinen erhöht. Da dadurch die Kochverluste verringert werden, verbessert sich die Ausbeute, minimieren sich die Defekte der intramuskulären Bindung und es wird das Erscheinen von Löchern im Schnitt vermieden. Sie werden hauptsächlich für ganze Stücke von hoher Qualität sowie bei Erzeugnissen mit hoher Ausbeute und Erzeugnissen „ohne Garverluste“ verwendet.

  • Wenn sie an Injektoren MOVISTICK angebaut und hydraulisch synchronisiert werden, können bei den Modellen 4000 und 5500 die Anzahl der Einspritzzyklen je Tenderisierzyklus eingestellt werden.
  • Je nach Produkt können verschiedene Messertypen durch Ersetzen des Messerkopfes eingesetzt werden.
  • Sehr leichter Messerkopfersatz und Reinigung.
  • Ingangsetzen und Abstellen erfolgt mittels eines hydraulischen oder elektrischen Antriebs (Modelle 4000 und 5500).
  • Bei allen Modellen kann der Betrieb des Tenderisierkopfes abgestellt werden, um ohne Tenderisierung einzuspritzen.

Produktionsleistung je nach Eigenschaften des Produkts und der Produktionslinie. Wenden Sie sich an Metalquimia.

Informationen anfordern

Kundendienst

Um weitere Informationen über die Produktionskapazität und technologischen Möglichkeiten zu erfahren, wenden Sie sich bitte an METALQUIMIA

Schreiben Sie uns an info@metalquimia.com Oder füllen Sie das Online-Kontaktformular