Fertigungsprozess bei gegarten Fleischerzeugnissen mit ganzem Muskel - II: Injektion und Fleischmürb

 

Fertigungsprozess bei gegarten Fleischerzeugnissen mit ganzem Muskel - II: Injektion und Fleischmürb

Der Fertigungsprozess von gegarten Fleischprodukten mit ganzem Muskel hat sich in letzter Zeit weiterentwickelt, dank der Anstrengungen zahlreicher Forschungsinstitute und eigenen Einrichtungen von Unternehmen, die auf Forschung und Innovation setzen. Sie erweitern das wissenschaftliche und technologische Wissen und entwickeln neue Technologien und neue Produkte. Das Erzielen eines technologisch korrekten Produkts hängt nicht von nur einem Parameter ab. Vielmehr hat jeder Prozessschritt eine große Bedeutung für das Erreichen dieses Ziels. Dieser Artikel bietet eine umfassende Beschreibung der ersten operativen Schritte des Fertigungsprozesses für gegarte Fleischerzeugnisse mit ganzem Muskel: die Fleischzubereitung, die Injektion einer adäquat formulierten Lake und die Fleischmürbung. Jeder einzelner dieser Vorgänge und ihre Gesamtheit wirken sich auf die Optik und Qualität des Endprodukts aus. Daher müssen sie so ausgeführt werden, dass sie dem gewünschten Produkt maximal entsprechen und mit ihm übereinstimmen.

Zum Artikel

Andere Technologie-Dokumente