Fertigungsprozess bei gegarten Fleischerzeugnissen mit ganzem Muskel: Injektion von Verschnitt

 

Fertigungsprozess bei gegarten Fleischerzeugnissen mit ganzem Muskel: Injektion von Verschnitt

Dieses System besteht in der Nutzung von Verschnitt und mageren Stücken, die in einem Fleischverarbeitungswerk anfallen, indem sie einem Reduktion-Emulgier-Prozess unterzogen werden. Dadurch wird eine Emulsion erzielt, die in die Fleischmasse mittels Mehrnadel-Einspritzmaschinen injiziert wird. In diesem Artikel werden die verschiedenen Variablen untersucht, die den Prozess beeinflussen können (Art des Fleisches und des verwendeten Verschnitts, Verschnittanteil in der Lake, Einspritzniveaus, Typ der Einspritzmaschine, etc.), sowie ihre Auswirkung auf das Endprodukt.

Zum Artikel

Andere Technologie-Dokumente